Der heurige Tagesausflug brachte unsere 43 TN ans imposante Ende des Zillertales. Endziel war auf knapp 2.000 m an der gewaltigen Staumauer vom höchstgelegenen Stausee im Zillertal. Bei besten Wetterbedingungen ging es nach der Frühstückspause von Schnann weiter zur Mittagseinkehr auf die „Bärenbadalm“, wobei wir von der Wirtin mit besten Tiroler Spezialitäten verwöhnt wurden. Die Weiterfahrt nur mit „Öffis“ möglich, brachte uns hinterher zum Stausee hinauf, inmitten einer imposanten Bergwelt der Tuxer Alpen mit seinen vielen über 3000ern. Der harte & fitte Kern unserer Truppe ging zielstrebig auf „Klein Tibet“ los –  Tafeln mit Leitsprüchen von Dalai Lama, Ruhebänke und Gebetstrommeln waren bis dahin unsere Wegbegleiter. Auf der Hohenaualm wurden wir dann mit einem atemberaubenden Blick über den smaragdgrünen Stausee verwöhnt! Der Rest der Gruppe genoss die Aussicht vom „Adlerblick“ in schwindelnder Höhe. Nach Rückkehr unserer „Alpingruppe“ ging es wieder retour ins Ländle. Der Eindruck viel näher bei Gott zu sein, erfreute die Herzen vieler. Danke an alle sowie ein Bravo unserer Organisation.

Klein Tibet so nah….Bild und Text SR Feldkirch