Die kulturbegeisterte Gruppe unserer Mitglieder genoss heuer die Oper „Rigoletto“ auf der Seebühne. Bei einem wunderschönen, lauen Sommerabend und toller Stimmung ging es zeitgerecht zu den Sitzplätzen mit Erwartung auf dieses Spektakel der besonderen Klasse. Bis knapp vor Mitternacht konnte man die künstlerische Hochleistung genießen. Der riesige Clownkopf, der aufsteigende Ballon und vor allem Gilda mit ihrer atemberaubenden Stimme hielt uns alle in Bann. Leider gab es heuer für unsere Mitglieder viel zu wenig Karten – hier müsste die Landesgruppe bessere Bedingungen für unsere Senioren ausverhandeln, ein Vorschlag von mir, als Obmann für unsere „Kunstinteressierten“! Nach soviel Operngenuss verabschiedete man sich zu später Stunde vom Festspielhaus am schönen Bodensee.

Text und Bilder SR Feldkirch