Bild: SR Feldkirch

Unsere 4-tägige Reise ging diesmal ins schöne Salzburger Land. Es war eine kulturell, sehr beeindruckende Reise, welche bei vielen, auch den Wissensstand als Bildungsausflug entsprochen hat.

In kurzen Worten: der Ablauf begann mit Aufenthalt in Innsbruck´s Altstadt mit der Hofkirche auch als „Schwarz-Mander-Kirche“ genannt mit dem Grabmal Kaiser Maximilians  I. und dem „Stiftskeller“.

Im idyllischen St. Leonhard wurde beim „Simmerlwirt“  in der „Villa Landlust“ logiert. Am nächsten Tag folgte die imposante „Hangar 7“ Besichtigung und hinterher wurde die Mozart Stadt Salzburg mit ihrer Festung und allen anderen Sehenswürdigkeiten erkundet.

Tag 3 führte uns die Seilbahn auf den Untersberg und hinterher erwartete uns eine Führung in Schloss Hellbrunn mit seinen berühmten „Wasserspielen“ mit Zoo Besuch. Bei der Heimreise, bei stolzen 33 Grad, war eine Besichtigung im „Schwazer Silberbergwerk“ eine erfrischende Abwechslung. In der „Knappenkuchl“ erfolgte dann die Stärkung bevor wir ins Ländle heimreisten.

Alles in allem ein tolles Programm und Dank an das OG Team A. + W. Danek für deren Einsatz!

Fotos auf feldkirch.vol.at ersichtlich!